100 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Teilzeit

Sozialversicherungsfachangestellte Unfallversicherung Jobs und Stellenangebote

  • Was verdient ein Sozialversicherungsfachangestellte Unfallversicherung?

    Ihr Gehalt im Bereich Unfallversicherung liegt nach der Ausbildung zwischen 2.500 € und 2.760 € pro Monat.

  • In welchen Branchen arbeitet man als Sozialversicherungsfachangestellte Unfallversicherung?

    Im Bereich Sozialversicherungsfachangestellte/r - Unfallversicherung finden Sie in diesen weiteren Branchen und Unternehmen Stellenangebote: Unfallversicherungsträgern, Verbänden, Krankenhäusern, Versicherungsgewerbe, Gesundheitswesen, Krankenhäuser, Sozialverbände, Sozialversicherung, Unfallversicherung, Krankenversicherung, Altershilfe, Landwirte, Versicherungen

  • Welche Tätigkeiten führt ein Sozialversicherungsfachangestellte Unfallversicherung aus?

    Als ausgebildeter Sozialversicherungsfachangestellte/r - Unfallversicherung gehören u.a. die folgenden Tätigkeiten zu Ihren Aufgaben: neue Unternehmen in das Unternehmerverzeichnis aufnehmen und Bescheide über Zuständigkeit erarbeiten, Beitragspflicht feststellen, Beiträge berechnen, Beitragsentrichtung anweisen und beaufsichtigen. Darüber hinaus werden Sie in Ihrem Aufgabenbereich Versicherungsfreiheit und die Berechtigung zur freiwilligen Versicherung klären, Eintragungen im Unternehmerverzeichnis bei Änderungen der Betriebsverhältnisse ändern, berichtigen oder löschen.

...mehr Infos

Ihre Jobsuche nach Sozialversicherungsfachangestellte Unfallversicherung hat keine aktuellen Jobs und Stellenangebote gefunden:

Aufgaben Sozialversicherungsfachangestellte/r - Unfallversicherung

Sozialversicherungsfachangestellte der Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung arbeiten am Computer, wo sie zum Beispiel die Beitragsbuchhaltung oder die Korrespondenz erledigen. Vorwiegend sind sie in Büroräumen tätig, z.T. auch im Außendienst. Sie verrichten wechselnde Aufgaben, von der sorgfältigen Leistungsberechnung bis zur Ermittlung entschädigungsrelevanter Sachverhalte. Sie beratschlagen Versicherte kompetent über mögliche Gefahren und Konsequenzen.

Mit ihrem Kommunikationstalent erklären sie schwierige Sachlagen verständlich. Bei ihrer Arbeit müssen Sozialversicherungsfachangestellte der Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung die gesetzlichen Richtlinien sowie Regelungen genau beachten. Sie sind stets über Neuerungen, nämlich Änderungen der Rechtsvorschriften oder neue Unfallschutzvorkehrungen informiert. Kundendaten behandeln sie vertraulich.

Ihre Tätigkeiten

  • Bildschirmarbeit z.B. Rundschreiben an die Versicherungsnehmer anfertigen
  • Arbeit in Büroräumen
  • Kundenkontakt z.B. Kunden in versicherungsrechtlichen Angelegenheiten beraten, über Leistungen im Krankheits- und Pflegefall informieren
  • häufig wechselnde Aufgaben und Arbeitssituationen z.B. zwischen Sachbearbeitung und Kundenbetreuung wechseln
  • Verantwortung für Personen z.B. Konsequenzen des eigenen Handelns für die Versicherten bedenken
  • Beachtung vielfältiger Vorschriften und gesetzlicher Vorgaben z.B. Gesetzestexte zum Sozialversicherungsrecht bzw. zur Unfallversicherung
  • Arbeit im Sitzen

Als Sozialversicherungsfachangestellte Unfallversicherung können Sie eine Karriere in folgenden Branchen anstreben:

  • Unfallversicherungsträgern
  • Verbänden
  • Krankenhäusern
  • Versicherungsgewerbe
  • Gesundheitswesen
  • Krankenhäuser
  • Sozialverbände
  • Sozialversicherung
  • Unfallversicherung
  • Krankenversicherung
  • Altershilfe
  • Landwirte
  • Versicherungen

Jobsuche eingrenzen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Beschäftigungsart

  • Praktikum
  • Freiberuflich
  • 450 Euro - Minijob
  • Aushilfe
  • Volontariat
  • Student/Werkstudent
  • Promotionsstelle
  • Diplomand
  • Ausbildung
  • MEHR ZEIGEN

Funktionsbereich

  • Beratung
  • Controlling
  • F & E
  • Finanzen
  • IT
  • Logistik/Materialwi.
  • Marketing
  • Medizin
  • Personal
  • Buchhaltung
  • Ingenieurwesen
  • Vertrieb/Verkauf
  • Verwaltung/Büro
  • Weiterbildung
  • MEHR ZEIGEN

Berufsbild

  • Führungskraft